Kleeblatt war gestern Katy Perry mit kuriosen Glücksbringern in ihrer Handtasche

Katy Perry bei der Release-Party ihres Albums "Prism" Foto: John Shearer/Invision for Kitty Purry Inc./AP

Von wegen Hasenpfote: Sängerin Katy Perry bewahrt zwei ganz besondere Glücksbringer in ihrer Handtasche auf - Haarsträhnen zweier berühmter Kolleginnen.

 

London - Sängerin Katy Perry (28, "Roar") bewahrt zwei durchaus ungewöhnliche Glücksbringer in ihrer Handtasche auf. So trägt der Superstar zwei Haarlocken durch die Gegend, allerdings nicht irgendwelche: Sie stammen von ihren Kolleginnen Miley Cyrus (21) und Taylor Swift (23). "Eines der ersten Male, als ich zu den Grammys ging, teilte ich mir mit Miley und Taylor eine Garderobe und fragte sie beide nach einer Locke von ihrem Haar", erzählte Perry in einer Fragerunde mit Fans bei der iHeartRadio-Listening-Party für ihr neues Album "Prism".

"Das ist zwar total gruselig, aber großartig!" schwärmte die "I Kissed a Girl"-Sängerin und verrät: "Ich habe kleine Schleifchen um jede Strähne gebunden und sie in meine Handtasche gelegt. Das war mein kleines Geheimnis - ich bin ein Freak!". Für Miley hatte Katy zudem noch ein Lob parat: "Sie ist die berühmteste Person in meinem Telefonbuch."

 

0 Kommentare