Klassik trifft Extravaganz Phillip Lim: Evolution statt Revolution

Designer Phillip Lim ist gerne experimentierfreudig Foto: C.Smith/wenn

Phillip Lim (42) kreiert am liebsten Klassiker mit einem verrückten Touch.

 

Der amerikanische Designer mit thailändischen Wurzeln gehört mit seinem Label 3.1 Phillip Lim zu den großen Lieblingen der Stars. Diane Kruger, Jessica Alba und Solange Knowles zeigen sich regelmäßig in seinen Stücken und schätzen wohl genau das, was ihn ausmacht.

"Ich sage immer, dass ich eher ein evolutionärer als ein revolutionärer Designer bin", lächelte Phillip im Interview mit 'luxurylondon.co.uk'. "Meine Herangehensweise ist es, Klassiker mit einem Sinn von Verrücktheit zu entwerfen. Klamotten sind wie deine Freunde - man sollte sich auf sie verlassen können. Und in der Mode gilt natürlich Regel Nr. 1: Sag niemals nie. Ich will als jemand in Erinnerung bleiben, der jeden Tag sein Bestes gegeben hat."

2005 gründete der Modemacher mit seiner Geschäftspartnerin Wen Zhou das Label 3.1 Phillip Lim. Seit über einem Jahrzehnt arbeitet Phillip also nun schon hart, um die Stars auf den roten Teppichen glänzen zu lassen. "Das letzte Jahrzehnt war wie ein Wirbelwind", gab Phillip Lim zu. "Das zehnjährige Jubiläum war wirklich der erste Moment, in dem ich mal ein bisschen langsamer machen und alles aufnehmen konnte. Ich bin so dankbar, dass ich als Designer arbeiten und das tun kann, was ich liebe. Ich wollte mich also bei all denen bedanken, die seit dem ersten Tag Unterstützer, Freunde und Kunden waren."

 

0 Kommentare