Klassik im Gasteig Junge Virtuosen im Orchester

Daniel Harding probt diese Woche mit dem Bayerischen Landesjugendorchester im Gasteig Foto: Peter Meisel

Eben wurde er zum neuen Chefdirigenten des Orchestre de Paris ernannt. 2016 trit Daniel Harding sein Amt an. In dieser Woche probte der 29-jährige Brite mit dem Bayerischen Landesjugendorchester im Gasteig.

 

Die jungen Musiker im Alter von 14 Jahren bis Anfang 20 Jahre treffen sich drei Mal im Jahr. Harding hat mit ihnen die „Symphonie fantastique von Hector Berlioz einstudiert – es gibt kein besseres Stück, um Orchestervirtuosität vorzuführen.
Unterstützt wurden die Musiker von Mentoren aus dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Dessen Akademie spielt vor Berlioz die Kammersymphonie Nr. 1 von Arnold Schönberg.

Keine Angst vor Atonaliät: Das Stück steht in E-Dur und ist ebenfalls eine Herausforderung für alle Musiker: Es verdichtet die vier Sätze einer Symphonie in nur einem Satz.

Gasteig, So. 19 Uhr, Karten zu 15 und 12 Euro an der Abendkasse

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading