Kitzingen Explodierende Gasflasche reißt Loch in Hausdach

Die Explosion einer Gasflasche hat im fränkischen Obernbreit (Landkreis Kitzingen) ein Loch in das Dach eines Wohnhauses gerissen. Eine Bewohnerin wurde schwer verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

 

Kitzingen - Die Explosion ereignete sich demnach am Vormittag aus noch ungeklärter Ursache im Dachgeschoss eines älteren Hauses.

Die Gasflasche gehörte offenbar zu einem Küchenherd. In das Dach sei ein über ein Meter großes Loch gerissen worden, hieß es weiter. Durch die Wucht der Detonation wurde außerdem ein Holzfensterrahmen aus der Verankerung gesprengt. Beamte der Kriminalpolizei Würzburg haben die Ermittlungen zur Ursache des Unglücks aufgenommen.

 

0 Kommentare