Keine Staus auf den bayerischen Autobahnen Verkehr: Freie Fahrt an Heiligabend

Weitgehend staufrei sind Autofahrer an Heiligabend auf Bayerns Straßen unterwegs gewesen. Es gab bis zum frühen Nachmittag keine größeren Verkehrsstörungen, wie die Polizeipräsidien in Rosenheim, Ingolstadt, Nürnberg und München am Mittwoch berichteten.

 

München - Die Autobahnen waren frei. Der ADAC hatte für die Feiertage bereits wenig Verkehr vorhergesagt. Der Autoclub rechnete ab Samstag (27. Dezember) wieder mit größerem Andrang auf den Straßen. Dann wird die erste Reisewelle in die Skigebiete erwartet. Auch in den Innenstädten von München und Nürnberg blieb der Polizei zufolge größeres Verkehrschaos aus. "Die Leute bringen jetzt ihre letzten Geschenke heim und dann war's das", sagte ein Sprecher.

 

0 Kommentare