Kein Konzert in Wittenberg Pietro Lombardi: Auftritt abgesagt, weil er "kaum sprechen" kann

Pietro Lombardi bei einem Auftritt auf Schalke Foto: imago/Eibner

Eigentlich hätte Pietro Lombardi am Samstagabend in Wittenberg auftreten sollen. Es geht ihm aber so schlecht, dass er die Show absagen muss.

 

Schrecksekunde für alle Fans von Pietro Lombardi (26, "Phänomenal"): Aus gesundheitlichen Gründen muss der sympathische Sänger ein für den heutigen Samstag geplantes Konzert absagen. Es tue ihm "wirklich vom tiefsten Herzen leid", aber er könne in Wittenberg nicht auftreten, schreibt Lombardi bei Instagram und Facebook. Der Grund: "Ich kann kaum sprechen und mir geht es wirklich sehr sehr schlecht."

Die Gesundheit geht vor

Zwar liebe er seine Fans "über alles", aber die Gesundheit gehe nun einmal vor. Außerdem erklärt der Sänger, dass er das Ganze tausendprozentig wiedergutmachen wolle und den Termin nachholen werde. Aber Montag gehe es für ihn mit "DSDS" direkt weiter und es werde jeden Tag gedreht. Da müsse er fit sein. In diesem Jahr sitzt Lombardi mit in der Jury der kultigen RTL-Castingshow - neben Urgestein Dieter Bohlen (64), Sängerkollege Xavier Naidoo (47) und Profitänzerin Oana Nechiti (30).

Zuletzt bat Lombardi die Fans um Verständnis und erklärte: "Ich liebe euch!" Diese verziehen dem Sänger natürlich sofort und überhäuften ihn mit entsprechenden Genesungswünschen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading