Kein Interesse an Bayern Abwehrspieler Jung verlängert Vertrag bei Eintracht Frankfurt

Sebastian Jung will bei Eintracht Frankfurt bleiben. Foto: dpa

Abwehrspieler Sebastian Jung hat den Transfergerüchten ein Ende gemacht und seinen Vertrag bei Eintracht Frankfurt vorzeitig bis 2014 verlängert.

 

Frankfurt/Main – Nach langem Hin und Her hat Abwehrspieler Sebastian Jung seinen bis Sommer 2014 gültigen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt vorzeitig verlängert. Dies teilten die Hessen am Samstag unmittelbar vor dem Heimspiel gegen den FC Bayern München mit.

Jung hätte die Eintracht im Sommer für eine festgeschriebene Ablösesumme von 2,5 Millionen Euro verlassen können, entschied sich jedoch für einen Verbleib beim Aufsteiger. Der FC Bayern hatte in der letzten Zeit Interesse an dem jungen Talent signalisiert. Auch bei Inter Mailand soll Jung auf dem Zettel gestanden haben.

Details zum neuen Kontrakt wurden zunächst nicht bekanntgegeben.

 

0 Kommentare