Kein Facelift bei der "Pretty Woman" Julia Roberts wettert gegen den Jugendwahn

Julia Roberts will sich nicht unters Messer legen Foto: Cover Showbiz

Julia Roberts gilt als eine der schönsten Frauen der Welt, ihr strahlendes Lachen als ihr Markenzeichen. Doch ausgerechnet die scheinbar alterslose Hollywood-Schönheit sorgt jetzt mit ihrer Kritik an dem Jugendwahn in der Traumfabrik für Aufsehen.

 

"Pretty Woman"-Star Julia Roberts (47, "Notting Hill") geht der Jugendwahn in Hollywood gehörig auf die Nerven. Die 47-jährige Oscar-Preisträgerin ärgerte sich jetzt öffentlich darüber, dass ältere Schauspielerinnen beinahe schon dazu gezwungen werden, sich unters Messer zu legen, um ihre Karriere nicht zu gefährden. Roberts, die auch für eine Kosmetik-Linie wirbt, will dagegen in Würde altern und verweigert den Gang zum Beauty-Doc.

 

1 Kommentar