Kein Ende nach Staffel 32 Produzent Al Jean gibt Entwarnung: "Die Simpsons" bleiben

Marge und Homer Simpsons werden offenbar noch lange nicht vom TV-Bildschirm verschwinden Foto: 2019 Twentieth Century Fox Home Entertainment

"Die Simpsons"-Fans können aufatmen: Nachdem Gerüchte laut wurden, die Kult-Serie würde bald enden, gibt Produzent Al Jean nun Entwarnung.

 

Sind die Geschichten von Homer Simpson, seiner Frau Marge und den drei Kindern Bart, Lisa und Maggie bald auserzählt? Danny Elfman (66), der Komponist der Titelmelodie von "Die Simpsons", deutete dies jüngst in einem Interview mit der Nachrichtenseite "Joe" an. Angeblich habe er gehört, dass sich die Kult-Serie aus der fiktiven Stadt Springfield "dem Ende entgegen neigt". Nach Staffel 32, die aktuell produziert wird, soll demnach Schluss sein. Nun redet Al Jean (58) Klartext.

Der Produzent meldet sich zu Wort

Jean ist seit 31 Jahren Produzent von "Die Simpsons", bei 21 Staffeln fungierte er bislang als Showrunner. Er meldete sich via Twitter zu Wort - und dementierte die Spekulationen um ein mögliches Serien-Aus. Zu einem Bericht von "The Guardian", der die Zitate Elfmans aufgegriffen hatte, schrieb Jean: "Wir alle sind dankbar, dass der folgende Artikel nicht wahr ist." Die gelben Bewohner Springfields bleiben dem TV-Publikum also noch ein Weilchen erhalten.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading