Kehrt Terim zurück? Galatasaray Istanbul feuert Trainer Tudor

Das war's für Igor Tudor. Foto: Archivbild dpa

Galatasaray Istanbul hat einen Tag nach der 1:2-Niederlage bei Aufsteiger Yeni Malatyaspor seinen Trainer Igor Tudor entlassen. Das gab der türkische Rekordmeister am Montagabend bekannt.

Istanbul - Der türkische Rekordmeister Galatasaray Istanbul hat seinen kroatischen Trainer Igor Tudor vor die Tür gesetzt.

Diesen Schritt gab der Klub nach einem Treffen der Vereinsführung am Montag bekannt. Der 20-malige Champion hatte nach einer 1:2-Niederlage beim Aufsteiger Yeni Malatyaspor am Sonntag die Tabellenführung in der türkischen Süper Lig verloren.

Galatasaray gilt für Trainer seit jeher als Schleudersitz. Tudor ist seit 2014 bereits der sechste Coach, der seinen Stuhl beim UEFA-Cup-Sieger von 2000 hat räumen müssen. Der 39-Jährige hatte das Amt erst im Februar dieses Jahres übernommen.

Als möglicher Nachfolger wird in türkischen Medien der frühere Nationaltrainer Fatih Terim genannt, der die Elf zuvor bereits dreimal betreute. Galatasaray liegt in der Tabelle nach 16 Spielen mit einem Punkt hinter dem Lokalrivalen Basaksehir auf dem zweiten Platz. Der Gewinn der bislang letzten Meisterschaft liegt schon zweieinhalb Jahre zurück.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null