Kaputte Scheibe in der Maxvorstadt Vandalismus am Supermarkt - schon wieder!

Die Scheibe hat einen großen Sprung und ist notdürftig mit Folie verklebt. Foto: ack

Die Schaufenster des Discounters in der Luisenstraße sind in der Nacht zum Mittwoch eingeschlagen worden. Immer wieder wird an diesem Supermarkt randaliert.

 

Maxvorstadt - Mal trifft es die Glas-Schiebetüren am Eingang des Discounters, mal ist es die Glasscheibe vor den Kassen, diesmal hat es die verglaste Ecke neben dem Schnäppchen-Plakat erwischt: Immer wieder wird am Discounter in der Luisenstraße eine Scheibe eingeschlagen.

Ob es sich bei den Anschlägen um einen versuchten Einbruch handelt oder lediglich um eine Wutattacke auf den Supermarkt, ist unklar.

Der Supermarkt-Betreiber lässt die Scheiben immer wieder ausbessern. Auch diesmal wird sie zeitnah ersetzt werden.

Offen bleiben die Fragen nach den Hintergründen der Tat: Wer sind die Vandalen der Luisenstraße? Und warum immer dieser Supermarkt?

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading