Kampf der Power-Blondinen "Feige und langweilig": Scarlett Johansson giftet Ivanka Trump an

Scarlett Johansson schießt sich auf Ivanka Trump ein. Zum wiederholten Male kritisierte die Schauspielerin Donald Trumps Tochter und bezeichnete sie nun als "feige".

 

In diesem Leben werden Schauspielerin Scarlett Johansson (32, "The Prestige") und Präsidenten-Tochter Ivanka Trump (35) wohl keine Freundinnen mehr. Weil Ivanka zwar großen Einfluss auf ihren Vater Donald habe, diesen aber nicht nutze, um ihm öffentlich ins Gewissen zu reden, sei sie laut Johansson ein "langweiliger Feigling". So zitiert die Seite "US Weekly" ihre drastischen Worte gegen die "First Daughter", die als Beraterin im Weißen Haus arbeitet.

Es ist nicht der erste Seitenhieb, den der Star aus "Ghost In The Shell" gegen Ivanka Trump angesetzt hat. In der Kult-Comedyshow "Saturday Night Live" schlüpfte sie unlängst sogar in die Rolle von Ivanka und stellte ihr neues Parfüm mit dem Namen "Complicit" vor - also "mitschuldig". Es sei der Duft für alle Frauen, "die alles stoppen könnten, es aber nicht tun." Diese unterhaltsame Fehde wird wohl noch über mehrere Runden gehen!

 

0 Kommentare