Juli 2018 im Olympiastadion Zusatzkonzert! Ed Sheeran spielt zweimal in München

Ed Sheeran kommt im Juli 2018 nach München ins Olympiastadion. Foto: pgm

Sein letztes Konzert war innerhalb weniger Minuten ausverkauft, nun gibt es für Fans erneut die Chance, Ed Sheeran live zu sehen. Der Brite kommt für zwei Konzerte ins Olympiastadion.

 

München - Ed Sheeran eilt von Rekord zu Rekord. Er dominiert die Charts und verkauft die größten Hallen aus. Nun hat der 26-Jährige seine Europa-Tournee bekannt gegeben, auch Konzerte in Deutschland wird es geben.

Darunter ist auch München - und das gleich zweimal. Wegen der großen Nachfrage spiet Ed Sheeran zweimal. Am 29. Juli und am 30. Juli 2018 wird Ed Sheeran im Olympiakonzert spielen. Zuvor ist er in Berlin (19.07), danach in Essen (22.07.) und Hamburg (25.7.). Die Tickets für das Konzert sind ab Samstag, 8. Juli 11 Uhr ausschließlich online unter eventim.de erhältlich. Für die deutschen Konzerte beginnen die Preise bei 65 Euro. Pro Bestellung können maximal vier Karten erworben werden.

Um dem sogenannten Ticketzweitmarkt, absurden Preisen und Fan-Abzocke einen Riegel vorzuschieben, werden die Tickets personalisiert verkauft, das heißt, der Name des Ticketkäufers wird auf die Tickets aufgedruckt. Beim Einlass muss zumindest der auf dem Ticket aufgedruckte Nachname mit dem vorzulegenden Ausweisdokument übereinstimmen, die zweite (und gegebenenfalls dritte und vierte) Person erhält nur gleichzeitig mit der sich ausweisenden Person Zutritt. Auf Verlangen ist ebenfalls die Buchungsbestätigung nachzuweisen. Die Tickets sind nicht übertragbar.

Für München gelten zudem folgende Jugendschutzbestimmungen: Kinder unter 6 Jahren erhalten keinen Zutritt zu der Veranstaltung. Kinder zwischen 6 und unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten oder einer erziehungsbeauftragten Person eingelassen werden.

Ed Sheeran war bereits im März dieses Jahres in München zu Gast. Die AZ hat sich damals vor der Olympiahalle unter Fans gemischt.

 

1 Kommentar