Jazz im Kulturzentrum Weißwürschtl und sieben Dixiemusiker

In folgender Besetzung sind die Saratoga Seven beim Truderinger Jazzfrühschoppen zu hören: Gerald Kresse (Trompete), Simon Hammerschmid (Alt-Sax, Klarinette), Trevor Courtney (Banjo, Bluesharp, Gitarre, Gesang, Posaune), Ulrich Walcher (Alt-Sax, Bariton-Sax, Gesang, Banjo), René Filous (Kontrabass) und Werner Krötz (Gesang, Schlagzeug). Foto: Kulturzentrum Trudering

Beim Jazzfrühschoppen im Truderinger Kulturzentrum kommen am Sonntag Dixiesounds auf den Tisch.

 

Trudering - Im Kulturzentrum Trudering dreht sich Anfang des neuen Monats wieder alles um den Jazz. Am Sonntag, 4. Mai um 11.30 Uhr spielt die Saratoga Seven fetzigen Dixiesound.

Die Münchner Band Saratoga Seven hat Kultstatus. Während ihres Auftritts im Kulturzentrum spielen die sechs Vollblutmusiker schmissige Dixieland-Musik mit Swing- und Blues-Elementen ganz nach ihren Vorbildern Chris Barber, Bix Beiderbecke und Louis Armstrong.

Besonders lieben die Musiker den europäischen Dixieland Revival Stil, den klassischen Swing und Blues und den US Dixieland der vierziger und fünfziger Jahre. Das passt wunderbar zu einem späten Frühstück mit Weißwürschtl.

Was? Jazzfrühschoppen

Wann? Sonntag, 4. Mai, 11.30 Uhr

Wo? Kulturzentrum Trudering, Wasserburger Landstraße 32

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading