Jared Letos Joker hat das letzte Wort Trailer gewährt ersten Blick auf "Suicide Squad"

Die "Suicide Squad" ist bereit für Action Foto: Warner Bros./ Clay Enos

Was am Wochenende nur die Comic-Con-Besucher zu sehen bekamen, ist jetzt für alle im Internet zugänglich: Der erste Trailer zum düsteren Comic-Spektakel "Suicide Squad".

 

Das Nerd-Mekka der San Diego Comic-Con hat sich in den letzten Jahren zum Marketing-Hotspot für Fantasy- und Sci-Fi-Blockbustern entwickelt. Kein Wunder also, dass Warner Brothers dort am Wochenende den ersten Trailer zu "Suicide Squad" zeigte. Eigentlich sollte er vorerst nur den Messe-Besuchern gezeigt werden. Nachdem jedoch Amateuraufnahmen online geleakt wurden, entschied sich das Studio, den dreiminütigen Clip schon jetzt online zu stellen.

Noch ist die Produktion des Films, der 2016 ins Kino kommen soll, nicht abgeschlossen - der visuell beeindruckende Trailer gewährt also lediglich einen ersten Eindruck des Endergebnisses - und das verspricht, düster zu werden. Einen ersten Blick auf die wichtigsten Charaktere gibt es auch, darunter Will Smith (46) als Deadshot und Margot Robbie (25, "The Wolf of Wall Street") als Harley Quinn.

Was vorab schon vom Set durchsickerte, wird in dem Teaser bestätigt: Batman wird mitmischen. In einer kurzen Szene ist der Comic-Held im Fledermauskostüm zu sehen, wie er sich auf dem Dach des fahrenden Joker-Autos festhält. Jared Leto (43, "Dallas Buyers Club") als neue Inkarnation des Jokers tritt ganz am Ende des Clips ebenfalls in Erscheinung und sagt: "Ich werde dich nicht töten. Ich werde dir nur sehr, sehr wehtun."

 

0 Kommentare