James Bond "007"-Titelsong: Sam Smith sticht Lana Del Rey aus

Darf angeblich den nächsten "James Bond"-Titelsong singen: Sam Smith Foto: Dan Hallman/Invision/AP

Den "James Bond"-Titelsong zu singen, ist eine ganz besondere Ehre - und entsprechend hart umkämpft. Für den Streifen mit Daniel Craig konnte sich nun angeblich Sam Smith gegen Lana Del Rey durchsetzen.

 

London - Der britische Popsänger Sam Smith (22, "I'm Not The Only One") hat offenbar das Rennen um den nächsten "James Bond"-Titelsong gemacht. Smith habe die Verhandlungen mit "Bond"-Produzentin Barbara Broccoli (54) klar gewonnen, berichtet die "New York Post" unter Berufung auf Insider. Somit habe seine Kollegin Lana Del Rey (29, "Ultraviolence") das Nachsehen, die sich ebenfalls eifrig um die Ehre bemüht hatte.

Ein Sprecher Smiths wollte die Neuigkeit noch nicht bestätigen, der Vertreter Del Reys antwortete der "Post" gar nicht erst. Der noch unbetitelte Film, wieder mit Daniel Craig (46) als James Bond, soll im November 2015 in die Kinos kommen.

 

0 Kommentare