Jahres-Horoskop 2015 Steinbock-Frau (22.12.-20.1.): Mit sicherer Hand

Mit sicherer Hand: Herzogin Kate hat am 9. Januar Geburtstag. Foto: dpa

So wird das Jahr 2015 für die Steinbock-Frau (22.12.-20.1.).

 

Äußerst stabil und eine Realistin, die auf Klarheit und Sicherheit setzt

In 2015 ist ihre Weiblichkeit gefragt, sie besitzt eine zauberhafte Ausstrahlung. Allerdings sollte sie einiges tun, um auch ihre Persönlichkeit weiter zu formen. Sich von alten Mustern zu befreien und neue Ziele zu stecken, wird nicht so einfach sein. Sie ist in einigen Dingen auf sich allein gestellt. Venus stabilisiert Finanzen und fördert mit Jupiter das Liebesleben. Uranus macht sie zwar aufmüpfig, doch klar erkennen, wohin der Weg sie führt, wird sie nicht ganz. Merkur blockiert geschäftliche Entwicklungen. Berufliche Kontakte bauen sich im Herbst auf. Allgemein gut abwägen, ehe man Entscheidungen trifft.

Große Stärken und kleine Schwächen

Eine starke Lady, die mit Verantwortungsbewusstsein ihren Dickkopf durchsetzt! Hin- und hergerissen in ihrer Gefühlsebene, ob sie nicht doch den Verlockungen der Lust oder lieber der Anziehung des Materiellen folgen soll. Herausforderungen nimmt sie gerne an, und schnell aufgeben wird sie nicht. Kühl und reserviert ist sie nicht unbedingt zu durchschauen. Gleichzeitig aber demonstriert sie eine sagenhafte Stärke. Sie fordert nicht nur Disziplin, sie lebt sie selbst vor. Zurückhaltend, ausdauernd und gründlich geht sie ihren Tätigkeiten nach. Sachlich und kühl weiß sie, ihre Fähigkeiten abzuschätzen. Ehrgeiz verdrängt Lebenslust. Geiz, Uneinsichtigkeit und Dickköpfigkeit sind ihre Schwächen.

Was sie stark macht

Unermüdlich, tatkräftig und konsequent geht sie ihren Weg. Wie selbstverständlich übernimmt sie Verantwortung und erledigt pflichtbewusst ihre Aufgaben. Sie strahlt eine gewisse Autorität aus, wirkt diszipliniert und gepflegt. Rückschläge kann sie gut wegstecken. Sie wägt genau ab, mit welchen Menschen sie sich einlässt, und auf was genau sie sich einlässt. Sie sorgt für feste, gesicherte Verhältnisse und arbeitet sich langsam auf einem geraden Weg nach oben. Sie wagt sich an Aufgaben heran, die für andere aussichtslos erscheinen. Gefühle nimmt sie ernst und eine starke Sinnlichkeit schlummert in ihr. Mit dem Vertrauen wächst die Treue.

Was sie schwach macht

Spröde und witzlos wirkt sie, ist sehr verschlossen, und man kann nur schwer ihr Vertrauen gewinnen. Sie trennt Gefühl und Handlung. Ihre reservierte Haltung schreckt andere ab. Abweisend, wenn es darum geht, sich selbst zu schützen. Um ihre gesetzten Ziele zu erreichen, kann sie rücksichtslos und unbarmherzig vorgehen. Neuerungen steht sie skeptisch gegenüber. Dickköpfig vertritt sie ihren Standpunkt und einen gewissen gesellschaftlichen Status. Sie spricht nicht über ihre Probleme, frisst sie in sich hinein. Phasen der Schwermut können die Folge sein, und es kann zu Zornesausbrüchen kommen. Geizig zu sich und auch zu anderen.

Liebe, Flirt und Partnerschaft

Im Jupiterjahr 2015 ist dieser etwas spröden Dame das Glück in der Liebe immer wieder hold. Sie lässt das Jahr ruhig und überlegt angehen und erfüllt in Ruhe ihre häuslichen Pflichten. Doch im Februar kribbelt es in der Magengegend. Sie ist verliebt und sie genießt dieses schöne Gefühl. Im Mai schwanken die Gefühle. Im Juli sollten Singles im Urlaub ihre Fühler ausstrecken. Jetzt stimmen Ausstrahlung und Temperament. Jupiter bringt ab Mitte August herrliche Liebeshöhenflüge mit sich. Ab Mitte Oktober bis Mitte November meint es Amor ganz besonders gut. Im Dezember wird es durchwegs romantisch.

Erfolg und Finanzen

2015 sollte sie am Ball bleiben. Es wird ihr nichts geschenkt, und manchmal ist sie hin- und hergerissen bei ihren Entscheidungen. Mit Uranus läuft eben alles nicht so geradlinig. Saturn als Herrscher ihres Zeichens beschert ihr mit Sicherheit ein wohlüberlegtes Vorgehen. Finanziell bieten sich bereits im Februar gute Gelegenheiten, etwas für sich zu verbuchen. Jobsuche, berufliche Weiterentwicklung oder wichtige Gespräche mit Kollegen und Vorgesetzten zeichnen sich im Juli ab. Ab Mitte August gibt Jupiter die sichere Hand für Verhandlungen und Kontakte. Im Dezember hat man den vollen Überblick.

Gesundheit und Fitness

Die Luft ist ein wenig raus, Unruhe macht sich breit. Die strukturierte Dame hat immer wieder das Gefühl, als würde man ihr den Boden unter den Füßen wegziehen. 2015 also ruhig zwischendurch in sich gehen und sich Auszeiten nehmen. Dafür eignet sich April, aber auch Juli und Oktober. Jetzt kann sie richtig Kraft tanken. Auch andere Menschen kennenlernen, die interessante Kontakte versprechen. Das baut sie besonders auf. Jupiter bringt ab Mitte August Leichtigkeit. Vieles gelingt, sie fühlt sich beschwingt. Jetzt steigt die Lust für sportliche Betätigung. Dabei sollte sie auf ihre Gelenke achten.

Wer passt zur Steinbock-Frau? Stier, Jungfrau und Fische

Steinbock – Widder

Zwei starke Persönlichkeiten treffen aufeinander. Ihre Ansichten gehen weit auseinander. Er zurückhaltend, sie spontan.

Steinbock – Krebs

Hier trifft Gefühl auf Ehrgeiz. Sie gibt ihm viel Stabilität, kann allerdings mit seiner Anschmiegsamkeit nicht gut umgehen.

Steinbock – Waage

Sie ist zwar sehr kompromissbereit, doch mit dieser ehrgeizigen, strengen Persönlichkeit wird sie so ihre Probleme haben.

Steinbock – Steinbock

Wenn keiner vom anderen zu viel erwartet und nicht jeder seinen Willen durchsetzen will, könnte es eine Basis geben.

Steinbock – Stier

Hier steht fast alles unter einem guten Stern. Beide sind sie bodenständig und realistisch und wollen nichts verändern.

Steinbock – Löwe

Diese beiden mächtigen Persönlichkeiten werden von Kraftproben heimgesucht. Sie ist ihm viel zu reserviert und zurückhaltend.

Steinbock – Skorpion

Diese ernsthafte und zielstrebige Persönlichkeit wird sich schwertun mit dem von wilder Leidenschaft geprägten Mann.

Steinbock – Wassermann

Sie sprechen beide eine andere Sprache, haben grundverschiedene Weltanschauungen. Die Spannung ist hier viel zu groß.

Steinbock – Zwilling

In ihren Ansichten sind sie sehr verschieden. Während sie mit ihm reden will, schweigt er. Sein Leichtsinn weckt keine Gefühle.

Steinbock – Jungfrau

Beide verfolgen ähnliche Ziele, und ihr Verantwortungsbewusstsein ist eine gute Basis für eine erfolgreiche Gemeinschaft.

Steinbock – Schütze

Sie steht für grundsolide Planung und er ist ständig in Bewegung. Sie wartet ab und er schmiedet großartige Zukunftspläne.

Steinbock – Fische

Kleine Probleme ja, allgemein aber eine große Übereinstimmung. Sie schätzt ihn, er wird ihr voll vertrauen. Das geht gut.

Das AZ-Jahreshoroskop von Astrologin Petra Quaiser mit freundlicher Unterstützung von horoskope.org

 

0 Kommentare