Rom - Extrembergsteiger Reinhold Messner und der italienische Musiker Jovanotti sind über ein geplantes Konzert in den Bergen aneinander geraten. Der Liedermacher will im August auf dem Kronplatz in Südtirol auftreten. Dem kann Messner nichts abgewinnen. "Ich kann es nicht verbieten, aber ich würde es machen, wenn ich es könnte", sagte er der Zeitung "La Repubblica". Ein Konzert würde die Ruhe in den Bergen stören. Jovanotti verteidigt seinen Plan. Auf dem Kronplatz seien feiernde Mengen nichts Neues. Außerdem würden bei seiner Tour alle Umweltaspekte miteinbezogen.