Frankfurt/Main - Eintracht Frankfurt muss um den Einzug in das Viertelfinale der Europa League bangen. Der Fußball-Bundesligist kam im Achtelfinal-Hinspiel gegen Inter Mailand zu Hause nicht über ein 0:0 hinaus. Eine mögliche Frankfurter Niederlage verhinderte Kevin Trapp, der Eintracht-Torwart hielt in der 22. Minute einen umstrittenen Foulelfmeter von Marcelo Brozovic. Das Rückspiel in Mailand findet am kommenden Donnerstag statt.