Paris - Der gestorbene Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist in der Nähe von Paris eingeäschert worden. Das bestätigte eine Quelle aus seinem Modehaus der Deutschen Presse-Agentur in Paris. Es habe sich um "einen sehr privaten Rahmen" gehandelt. Der aus Hamburg stammende Lagerfeld war am Dienstag gestorben - er galt als der letzte Pariser Modezar. Jahrzehntelang war er Kreativdirektor des Modehauses Chanel. Eine öffentliche Zeremonie oder Würdigung sollte es nicht geben.