Israel Trump stellt Nahost-Plan vor: Palästinenser reagieren zornig

Tel Aviv - Vor Veröffentlichung des Nahost-Plans von US-Präsident Donald Trump hat Israels Armee die Truppen im Jordantal im besetzten Westjordanland verstärkt. Das teilte die Armee mit. Trump will den seit langem erwarteten Nahost-Plan bei einer Pressekonferenz mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu vorstellen. Die Palästinenser lehnen den Plan als einseitig ab und haben zu einem "Tag des Zorns" nach der Veröffentlichung aufgerufen. Laut Medien soll die Annektierung des Jordantals durch Israel Teil des Nahost-Plans sein.

 
  • Bewertung
    0