Israel Schon wieder Neuwahl: Parlament in Israel löst sich auf

Jerusalem - Politisches Chaos in Israel: Zum zweiten Mal in diesem Jahr soll am 17. September ein neues Parlament gewählt werden. Nach dem Koalitionsverhandlungen gescheitert sind, stimmte die Knesset am Abend für ihre Auflösung. Es war dem rechtskonservativen Regierungschef Benjamin Netanjahu nicht gelungen, innerhalb einer Frist von sechs Wochen eine Mehrheit zu bilden. Insgesamt hat das rechte und religiöse Lager um Netanjahu zwar eine Mehrheit. Jedoch streiten die Parteien vor allem über ein Gesetz, das schrittweise mehr strengreligiöse Männer zum Wehrdienst verpflichten soll.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading