Island als Inspirationsquelle für die Lederkollektion Herbst/Winter von Aigner Sagenhaft und Sophisticated

It-Bag im XL-Look: Die übergroßen Zipper mit den Leder-Troddeln sind absolute Eyecatcher auf der hochwertigen Kurzgrifftasche aus Rindleder. Foto: Chic

Wild und romantisch wie Island präsentieren sich die aktuellen Taschen von AIGNER.

 

Es ist die unberührte Schönheit des Landes, die einzigartige Architektur und die ursprüngliche Natur, die das MÜNCHNER UNTERNEHMEN dazu bewegten, diese charakterstarke Landschaft in die neue Kollektion einfließen zu lassen.

DIE REISE führt auch in das Reich der nordischen Mythen und Sagen, in eine Fantasiewelt, die das Design ebenso inspirierte und beflügelte wie die Filme „Der dunkle Kristall“ von Jim Henson und „LABYRINTH“ mit DAVID BOWIE.

Die mystische Welt einerseits und das Naturschauspiel der Insel andererseits prägen den Look der HOCHWERTIGEN ACCESSOIRES.
Es ist ein Wechselspiel aus matten und glänzenden Prägungen. Grobe und derbe Lederstrukturen greifen die Stimmung aus der Natur auf und interpretieren sie neu. Sie erinnern damit an die Oberfläche von Erde, Steinen oder Baumrinde.

BESONDERS EFFEKTVOLL sind vor allem überdimensionale Kroko- oder Schildkrötenprägungen und gecrinkeltes Leder. Bewusst wird mit Kontrasten und den Elementen gespielt, in der Farbpalette spiegeln sich kräftige, satte Farben sowie Farben, die an die Mythenund Sagenwelt erinnern, wider.

Die für Aigner charakteristische Farbe Chiantirot bleibt dabei ein absolutes Highlight. Kreativ und überraschend sind die Details der LUXUSBAGS.

Die Formen typisch Aigner: klar und signifikant. Und wie eh und je bleibt die Münchner Leder- Lifestyle-Marke der klassischen Handwerkskunst treu und legt auch in dieser Saison großen Wert auf feinste Lederqualitäten, HOCHWERTIGE VERARBEITUNG und modernes Design.

Aigner, Theatinerstraße 45, www.aigner.com

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading