Isarvorstadt Totalschaden: Zwei Autos brennen aus

Bei dem Fahrzeugbrand in der Isarvorstadt wurde niemand verletzt. Foto: Feuerwehr München

In der Münchner Innenstadt sind am frühen Samstagmorgen zwei Autos komplett ausgebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, war das Feuer von einem Mercedes-Kompaktwagen in der Pestalozzistraße ausgegangen.

Isarvorstadt - In der Nacht von Freitag auf Samstag - gegen 3 Uhr - sind in der Pestalozzistraße zwei Fahrzeuge in Brand geraten und anschließend ausgebrannt.

Wie die Münchner Feuerwehr mitteilte, war das Feuer von einem geparkten Mercedes-Kompaktwagen ausgegangen und hatte rasch auf einen davor geparkten VW-Transporter übergegriffen.

Passanten hatten den Brand bemerkt und umgehend die Feuerwehr alarmiert. Unter Einsatz von schwerem Atemschutz bekamen die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr die Sache schnell in den Griff und löschten mit einem C-Rohr.

Sie konnten jedoch nicht mehr verhindern, dass an beiden Fahrzeugen Totalschaden entstand. Verletzt wurde niemand. Die Ursache des Feuers war am Samstag noch unbekannt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null