Isarvorstadt - gAZtro Südstadt: Kickern, Kaffee, Konfetti

AZ-Lokalredakteurin Jasmin Menrad.
AZ-Redakteurin Anja Perkuhn gewinnt mit Kickerkumpel Roman diese Partie. Foto: min

Die Südstadt ist die Punkerin unter den Kneipen. Nur eines kann hier teuer werden.

 

In München muss ja immer alles schick und teuer sein und sowieso ist die ganze Stadt voller Snobs. Menschen, die so etwas sagen, nimmt man am besten auf einen Abend in die Südstadt mit – und zockt sie beim Kickerspielen ab. Und der Verlierer muss dafür eine Runde vom Zahnputzschnaps Pfeffi (2 Euro) ausgeben.

Für viele Menschen im Viertel – und es sind nicht nur die Studenten – ist die Kneipe ihr erweitertes Wohnzimmer. Wer einmal in einem der Sofas unter den Plattencovern sitzt, kommt womöglich gar nicht mehr hoch, weil die so durchgesessen und doch gemütlich sind. Es ist aber nicht nötig, die Südstadt je wieder zu verlassen, denn hier ist jeder versorgt. Montags ist Burgertag (vegan/vegetarisch 9,50 Euro, mit Rindfleisch 9,70 Euro) mit Pommes und Salat. Auch sonst ist die Speisekarte rustikal mit Veggie-Einschlag und bis spät in die Nacht gibt‘s Pommes. Die große Portion (5 Euro) kann man sich mit allen Freunden teilen, die um den Holztisch herumsitzen und sich laut zu Indie, Alternative, Punk oder Electromusik unterhalten, die fast immer von einem DJ kommt.

Das Harald-Juhnke-Gedeck ist ein Muss

Einmal sollte man sich in der Südstadt das Harald-Juhnke-Gedeck bestellt haben: Filterkaffee, Kippe und ein wässriger Weinbrand. Geraucht wird freilich nur draußen, auch wenn die Südstadt mit ihren Schmierereien und Punkrock-Attitude daherkommt, als würden bayerische Nichtrauchergesetze hier nicht gelten.

Suza aber, die die Südstadt mit harter Hand führt, verbietet sogar das Konfettiwerfen. Wer sich nicht dranhält, zahlt 150 Euro fürs Putzen. Auch das ist ein faires Angebot, weiß jeder, der schon mal eine Konfettikanone in seinem Wohnzimmer gezündet hat.


Thalkirchner Straße 29,
Tel.:  72 501 52,
Mo. bis Do. 18 bis 1 Uhr, Fr. und Sa. 18 bis 3 Uhr

 

2 Kommentare