iPad Air 2 und iPad mini 3 Apple: Panne enthüllt neue iPads

Eine iTunes-Panne hat zwei neue iPads enthüllt. Ob diese auf dem morgigen Event angekündigt werden, liegt allerdings noch im Dunkeln Foto: ddp images

Experten gehen seit Wochen davon aus, dass Apple auf einem Event am morgigen Donnerstag das iPad Air 2 ankündigen will. Doch der hauseigene iTunes-Store kam der Veranstaltung nun zuvor. Versehentlich wurden iPad Air 2 und iPad mini 3 vorgestellt.

 

Fans freuen sich seit Tagen auf den morgigen Donnerstag. Um 19 Uhr deutscher Zeit will Apple ein Event aus dem kalifornischen Cupertino über das Internet übertragen. Fachleute gingen bisher davon aus, dass das Unternehmen, das sich vor solchen Veranstaltungen immer in Schweigen hüllt, das iPad Air 2 vorstellen wird. Eine Panne im iTunes-Store scheint dies nun zu bestätigen.

In iBooks sind Bilder des Benutzerhandbuchs für das kommende Betriebssystem iOS 8.1 aufgetaucht. Auf den Screenshots waren aber nicht ältere Geräte abgebildet, sondern die bisher nicht offiziell angekündigten Tablets iPad mini 3 und iPad Air 2. Das berichtet die Mac-Fachseite "9to5mac.com". Schon kurze Zeit später waren die Bilder allerdings wieder verschwunden.

Glaubt man den Screenshots, dann werden beide Geräte ein ähnliches Design wie ihre Vorgänger besitzen und mit einem sogenannten Touch-ID-Sensor - sprich einen Fingerabdruckscanner - ausgestattet sein, so wie iPhone 5s, iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Wie es auf der Website weiter heißt, könne man eine bessere Kamera, einen stärkeren A8X-Prozessor und eine Farboption für ein goldenes Gehäuse zumindest für das iPad Air 2 erwarten. Dieses soll außerdem einen "Burst"-Modus zur Aufnahme von Fotos erhalten, wie er zum Beispiel schon vom iPhone 5s bekannt ist.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading