Investor lässt die Profis fallen Ärger, Frust, Enttäuschung: Die Reaktionen auf den 1860-Abstieg

Das sagen die Löwen-Aus zur Entscheidung des Investors. Foto: Andreas Gebert/dpa

Lange ist gezittert worden, jetzt ist eine Entscheidung da: Der TSV wird in der nächsten Saison nicht in der 3. Liga spielen! Das sind die Reaktionen der Löwen-Fans.

 

Die Löwen werden künftig keine Profifußball-Abteilung mehr haben. Hasan Ismaik wird den TSV 1860 nicht mit einer weiteren Finanzspritze retten, will aber dennoch seine Anteile am Verein halten. Die Reaktionen der Löwen-Fans gehen auseinander: Von Verwunderung über Verständnis bis hin zu Frust und Ärger:

Verständnis für die Entscheidung bei Einigen:

User "zwofriedl" im AZ-Forum: "erstmal Dank an Ismaik; wir wären schon lang tot gewesen; dank zum Zweiten...kein Geld mehr für 3. Liga...sinnlos...und jetzt von gaaanz unten irgendwie durchstarten...alle Rekorde in der Regionalliga (mal wieder) brechen und zurück zu den heimischen Wurzeln....oh mann, bei mir kommen Glücksgefühle auf...lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende...ELIL"

Ein Facebook-User unter dem Post des Investors: "Sag das einem der 70 Millionen investiert, und ihn anschließend nahe legt sich zu verpissen. Ihr seit so armselig, eure Haltung ihn gegenüber ist zum kotzen. Seit 2011 investiert er in den Verein, und in keinen andren Verein wird der Investor so angegangen, vielleicht ist eure Mannschaft der e.v. nicht fähig gewesen, den laden zu führen und spiele zu gewinnen."

Auf Facebook wurde folgender Kommentar gepostet: "Warum schimpft ihr so über Hassan? Nicht er ist gekommen sondern 60 hat ihn geholt als uns das Wasser bis zu den Ohren stand! Seit Wildmooser ist der Verein in sich zerstritten und Geld fehlt an allen Ecken! Nur Intrigen. Irgendwer muss sich aus der Kasse bedienen. Ich hatte gehofft Hassen findet die faulen Äpfel und legt den Sumpf trocken. Weil er von außen kommt. Ich bin seit 1985 regelmäßig im Stadion gewesen und schon damals gab es nur Ärger im Wasserkopf. Denkt mal kurz darüber neutral nach. Ich glaube nicht alles was in der Zeitung steht weil mit negativen Schlagzeilen über 60 wird Umsatz gemacht!"

Ärger und Frust bei anderen:

Kommentar auf Facebook: "Jetzt macht er den Laden komplett dicht"

"Franz" mit einem Leser-Kommentar: " Wenn 1860 in der Amateurliga spielt dann passt es wenigstens vom Niveau her mit der Geschäftsleitung, dem Mangement und dem Investor zusammen, denn das sind auch lauter Amateure."

Ein Facebook-Nutzer: "Wir können diesen Blödsinn nicht mehr hören. Wir brauchen vernünftig handelnde Menschen jetzt und keine Vollpfosten!!"

Nutzer "Auf Wiedersehen" im AZ-Leserforum: "Meine Familie und die ich verabschieden sich von den Löwen. Und viele werden folgen. Die wissen gar nicht was sie dem Verein angetan haben."

Blick in die Zukunft:

User "Dachauer" im AZ-Leserforum: "Jetzt ist 60 hoffentlich die Allianz Arena und den "Investor" los. Der Verein ist schon einmal zurück gekommen, warum nicht auch jetzt? Hoffentlich klappt es, aber mit einer guten Führung, bin ich guter Dinge.
Die U21 und ihr Trainer sollen den Verein wieder nach oben bringen."

"Mietpflanzverein" im AZ-Forum: "Liebe Löwen. Seid froh dass es so gekommen ist. Die Zeichen stehen auf Neuanfang."

"löwenbiss": "is doch gut. das rettet erst mal die U21. und in Zukunft vom Aufstieg zu reden, ist dann wenigstens realistisch..."

Im AZ-Newsblog zum Löwen-Absturz halten wir Sie über die aktuellen Geschehnisse auf dem Laufenden

 

5 Kommentare