International "Sabine" stürmt über Deutschland und lähmt Verkehr

Offenbach - Sturmtief "Sabine" hat Deutschland erreicht. Der Deutsche Wetterdienst verzeichnete am frühen Abend im Westen und Nordwesten schwere Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten von 90 bis 100 km/h, vereinzelt sogar orkanartige Böen von 100 bis 115 km/h. Für weite Teile Deutschlands galt die zweithöchste Unwetterwarnstufe, in einigen Regionen Baden-Württembergs und Bayerns die höchste. Die Bahn entschied sich, "beginnend in NRW nach und nach alle Züge des Fernverkehrs bundesweit an größeren Bahnhöfen enden zu lassen". Zahlreiche Flugverbindungen wurden gestrichen.

 
  • Bewertung
    0