Melbourne - Nach ihrem Achtelfinal-Aus bei den Australian Open wird Angelique Kerber in der neuen Tennis-Weltrangliste am Montag vom zweiten auf den sechsten Platz zurückfallen. Dies geht aus der neuen Rangfolge für die ersten Zehn hervor, die die Damen-Profiorganisation WTA vor dem Endspiel am Samstag in Melbourne veröffentlichte. Dort hatte Kerber im vorigen Jahr noch das Halbfinale erreicht. An der Spitze steht künftig die Siegerin des Australian-Open-Endspiels. Dort stehen sich an diesem Samstag Naomi Osaka aus Japan und die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova aus Tschechien gegenüber.