Inspector Barnaby, Polizeiruf 110, ... Krimi-Tipps am Montag

Hat sich die Mutter der jungen Karnevalskönigin Bella wirklich selbst getötet, weil sie den Tod ihrer Tochter nie verkraftet hat? Ihre Leiche wirft Fragen auf, die "Inspector Barnaby" (ZDFneo) lösen will. Auch im Tatort (RBB) ist die Todesursache der Leiche nicht klar. Kann man der Zeugin glauben?

 

20:15 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Die tote Königin

Die "John Nettles-Gesamtbox" zu "Inspector Barnaby" finden Sie bei Amazon

Acht Jahre nach dem mysteriösen Tod der 16-jährigen Karnevalskönigin Bella Slade wird deren Mutter Marion tot im Flussbett von Midsomer Barton gefunden. Alles spricht für Selbstmord. Marion war nie über den Tod ihrer Tochter hinweggekommen und hatte Antidepressiva genommen. Doch Hämatome an ihren Armen lassen Barnaby von einem gewaltsamen Tod ausgehen. Die Ermittlungen führen ihn in einen Sumpf von Ehebrüchen, Liebe und Rachsucht. Dann wird eine zweite Leiche gefunden, die des trunk- und streitsüchtigen Farmers Mark Castle. Und alle Spuren führen zu der schönen Bella Slade.

20:15 Uhr, RBB, Tatort: Mord ist die beste Medizin

Es sollte wie ein Herzanfall aussehen, doch der Pharmazeut Andreas Hölzenbein wurde ermordet. Im Botanischen Garten war er mit einem Unbekannten in Streit geraten, der ihm dabei mit einer Spritze eine lebensbedrohliche Injektion verabreichte. All das will die aufgeweckte junge Zeugin Mia beobachtet haben. Doch Kommissar Thiel ist zunächst skeptisch: Hat die zehnjährige Schülerin nicht einfach zu viel Fantasie? Ganz konkrete Sorgen um seinen eigenen Gesundheitszustand macht sich derweil Professor Boerne. In Selbstdiagnose musste er feststellen, dass eine Gewebeprobe seiner Leber wohl unumgänglich ist.

22:45 Uhr, RBB, Polizeiruf 110: Der Teufel hat den Schnaps gemacht

Seit Theo Lute seinen einzigen Sohn bei einem Autounfall verloren hat, ist er dem Alkohol verfallen und vernachlässigt sein Geschäft, eine Autowerkstatt. Eines Morgens ist er fort. Seine Frau findet einen Abschiedsbrief, in dem er sich des Mordes bezichtigt und deshalb nicht länger am Leben bleiben wolle. Frau Lute schaltet sofort die Polizei ein, Hauptmann Fuchs übernimmt den Fall. Eine fieberhafte Suche beginnt. Theo will sich an einem Baum im Wald aufhängen. Doch dann verlässt ihn im letzten Moment der Mut, und er geht zurück in die Stadt. Dort wird er von der Polizei in völlig betrunkenem Zustand aufgegriffen.

23:05 Uhr, MDR, Morden im Norden: Süße Rache

Das Lübecker Ermittlerteam muss den Kioskbetreiber Dieter Bannow informieren, dass sein Enkel vergiftet worden ist. Das Kind liegt im Koma. Das Gift befand sich in einem Schokoriegel, den es bei seinem Großvater verzehrt hatte. Der Kiosk wird geschlossen und von der Spurensicherung untersucht. Bannow soll den Schlüssel im Kommissariat abgeben, denn Finn Kiesewetter und Lars Englen werden zu einem Mordfall gerufen...

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading