Ins Heck gekracht Unfall mit zwei Verletzten

Straßensperrung nach den Umfall (Symbolbild). Foto: picture alliance

Mitten im Berufsverkehr verlor eine 46-jähriger Fahrer den Überblick über die Straße und krachte in einen Mercedes.

Obersendling - Am Montagabend gegen halb 6 fuhren zwei Münchner mit ihren Mercedes-PKWs im Berufsverkehr hinter einer 60-jährigen Fahrerin eines VW Caddy. An der Kreuzung musste die 60-jährige anhalten. Einer der Mercedesfahrer bekam das noch mit und hielt ebenfalls an.

Der 46-jährige im hintersten Wagen übersah die Situation allerdings und krachte in die C-Klasse vor ihm, die daraufhin ins Heck des VW Caddy geschoben wurde. Die beiden Mercedes-Fahrer erlitten beide ein Schleudertrauma, die 60-jährige blieb unverletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen liegt bei rund 22.000 Euro.

Ärgerlich: Die Kistlerhofstraße musste nun mitten im Feierabendverkehr im Unfallbereich gesperrt werden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading