Ingwertee und jeden Tag Salat So behält Lena Gercke ihre Model-Figur

Lena Gercke trinkt viel Ingwertee und isst am Tag mindestens einmal einen Salat. Mehr Bilder des hübsche Models in der Galerie. Foto: imago/az

Lena Gercke ist nicht nur super schlank, sondern auch extrem fit. Wie oft das Model in der Woche Sport treibt, was sie zum Frühstück ist und warum sie ihren Bauch extra wenig trainiert, hat sie jetzt in einem Interview verraten.

 

München - Sie hat den Traumkörper, den sich viele Frauen wünschen - sportlich und durchtrainiert. In der neuen "Joy" verrät Lena Gercke (28) ihre Tipps und Tricks, wie sie sich schlank und fit hält. "Sport sollte Spaß machen und das tut's immer dann, wenn es abwechslungsreich ist!" Das Model selbst macht mindestens zwei- bis dreimal die Woche Sport. "Ich habe immer meine Sportklamotten dabei, um zu joggen - am liebsten morgens!" Ihre Motivation: "Ich stell mir vor, wie toll ich mich nach dem Sport fühlen werde: ausgeglichen, stolz und happy!" An anstrengenden Tagen muss sie sich aber auch zum Sport überwinden. "Selbst wenn man erschöpft ist, fühlt man sich doch immer super nach dem Training!" Ihr Motto: Bewegung hält schlank. "Such dir Aktivitäten, die Spaß machen und gleichzeitig gut für deinen Körper sind!"

Neben der Bewegung spielt auch die Ernährung eine wichtige Rolle. "Generell ernähre ich mich einfach ausgewogen - aber verbiete mir nichts! Meine Regel lautet: Alles ist erlaubt, nur eben in Maßen!" Zu Lenas Frühstück gehört Joghurt mit frischen Beeren und Granola. Ihr Geheimtipp ist ihr ultimativer Powerdrink. "Ein Mix aus Ananas, Apfel und Minze ist meine Lieblings-Vitaminbombe! Ansonsten trinke ich viel Ingwertee und esse am Tag mindestens einmal einen Salat, damit mein Immunsystem bei den vielen beruflichen Reisen fit bleibt!" Eine Sache ist jetzt noch unklar, wie macht Lena Gercke das mit dem Sixpack? "Man darf's fast nicht sagen, weil's echt fies ist, aber ich trainiere meinen Bauch extra wenig, weil er mir sonst zu muskulös wird."

 

0 Kommentare