Oktoberfest 2017 Nur noch ein Monat! - Bilder vom Wiesn-Aufbau

, aktualisiert am 16.08.2017 - 15:12 Uhr
Arbeiter montieren Lampen unter die "himmlische" Dachkonstruktion des Hacker-Festzelts. Foto: dpa

In genau einem Monat eröffnet Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) beim Anstich offiziell die Wiesn. In vier Wochen muss also alles stehen – aktuell laufen die Aufbauarbeiten auf Hochtouren. Die Bilder.

München - Die Wiesn im Herbst wirft auch heuer ihren langen Schatten voraus. Wegen des Aufbaus, ist die Theresienwiese seit 10. Juli gesperrt.

Bis Ende August bleibt jedoch noch ein Teil des Geländes offen. Die Matthias-Pschorr-Straße von der Bavaria bis zum Esperantoplatz ist vom 10. Juli bis 3. September eingeschränkt nutzbar. Wochentags, von 20 Uhr bis 6 Uhr, und an den Wochenenden (Samstag und Sonntag) ist die Matthias-Pschorr-Straße frei zugänglich. Von Montag bis Freitag, täglich von 6 Uhr bis 9 Uhr und von 16 Uhr bis 20 Uhr wird zu jeder vollen Stunde der Durchgang für zehn Minuten gesperrt, damit der Baustellenverkehr ungehindert fahren kann. Dann muss man als Radler oder Fußgänger entweder warten oder über den Bavariaring und die Hans-Fischer-Straße ausweichen.


Der Plan zeigt, welche Teile der Theresienwiese während des Aufbaus gesperrt sind. (Zum Vergrößern bitte auf die Karte klicken.) Foto: Referat für Arbeit und Wirtschaft

Vollkommen gesperrt bleibt diese Querung von Montag bis Freitag, jeweils von 9 Uhr bis 16 Uhr. Vom 4. bis 15. September ist das sogar den ganzen Tag der Fall. Die Nord-Süd-Querung über die Schaustellerstraße ist bis 17. August möglich. Die West-Ost-Querung südlich der Oidn Wiesn bleibt bestehen.

 

7 Kommentare

Kommentieren

  1. null