Indonesien Vulkanausbruch löste indirekt Tsunami aus

Jakarta - In Indonesien gehen die Behörden nach dem Tsunami vom Samstag davon aus, dass das Unglück indirekt durch den Ausbruch eines Vulkans ausgelöst wurde. Mindestens 281 Menschen kamen ums Leben, mehr als 1000 sind verletzt. Der Tsunami stehe im Zusammenhang mit der Eruption, heißt es von der indonesischen Agentur für Meteorologie, Klimatologie und Geophysik. Vulkanmasse sei ins Meer gerutscht und habe dann den Tsunami ausgelöst. Auf Java und Sumatra laufen die Rettungsarbeiten.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading