In Trudering Borkenkäfer-Alarm: 13 Fichten müssen fallen

Sind Bäume vom Borkenkäfer befallen, müssen sie meist gefällt werden. Foto: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert

An der Fauststraße lässt die Stadt Bäume entfernen. Wird es wirklich Ersatzpflanzungen geben?

Trudering - Es geht ganz schnell: Noch in dieser Woche, teilte die Stadt am Dienstag mit, werden 13 Fichten in einem Wäldchen an der Ecke Fauststraße/Schwedensteinstraße in Trudering gefällt.

„Die Bäume sind von einem Borkenkäfer befallen und müssen einer gesetzlichen Verordnung entsprechend unverzüglich entfernt werden“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Das sei notwendig, damit der Käfer sich nicht weiter ausbreiten kann.

Das städtische Baureferat habe deshalb Fachleute der Forstverwaltung mit dem Fällen der Bäume und dem Aufarbeiten des anfallenden Holzes beauftragt.

Ob Bäume nachgepflanzt werden? Das lässt die Stadt offen. Darüber werde „erst nach den Maßnahmen entschieden“, heißt es. „In dem Wäldchen gibt es ausreichend natürlichen Aufwuchs, der den Platz der gefällten Bäume einnehmen wird.“

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null