In der Neumarkter Straße Autobrand wegen technischem Defekt

Die Feuerwehr konnte den Brand am Auto schnell löschen. Der Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. (Symbolbild) Foto: imago

Ein technischer Defekt sorgte dafür, dass ein Ford am Sonntag Feuer fing. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, verletzt wurde niemand.

Berg am Laim - Wie die Polizei berichtet, bemerkte ein Nachbar am Sonntagabend einen brennenden Ford Fiesta. Das Fahrzeug stand auf dem Verkaufsplatz eines Autohauses in der Neumarkter Straße.

Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand am linken hinteren Bereich des Wagens schnell löschen. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Die Brandfahnder der Münchner Kriminalpolizei konnten erkennen, dass es insbesondere an der linken Heckleuchte, der linken Innenverkleidung des Kofferraums und des Tankeinfüllstutzen gebrannt hat. Die Ermittler gehen von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Der Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading