In der Herzogstraße Mann reißt Rentnerin (70) Halskette runter

Als sie vor ihrem Aufzug wartete, riss ihr ein Unbekannter die Halskette vom Hals. Foto: dpa

Am Freitag riss ein bislang Unbekannter in einem Wohnhaus in der Herzogstraße einer Rentnerin die Halskette vom Hals.

 

München - Als die 70-Jährige auf den Aufzug wartete, trat der Unbekannte an sie heran und riss ihr von vorne eine der beiden Goldketten vom Hals. Im Anschluss flüchtete er zu Fuß in Richtung Hohenzollernplatz.

Eine Sofortfahndung der Polizei verlief negativ.

Die Rentnerin erlitt bei dem Vorfall leichte Verletzungen in Form von Kratzern und Striemen am Hals, welche keiner ärztlichen Versorgung bedurften.


Täterbeschreibung:

ca. 20 Jahre alt, 180 cm groß, schlanke Statur, dunkle kurze Haare, bekleidet mit knielanger Jeanshose und langärmeligem blauem Oberteil.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading