In den Nächten wird gebaut Achtung, Autofahrer: A99 bei Feldmoching an diesen Tagen gesperrt

Wegen Brückenabrissarbeiten kommt es auf der A99 zu Sperrungen in der Nacht. Foto: Jens Wolf/dpa

Auf der A99 wird am Autobahndreieck Feldmoching Ende Februar eine Brücke abgerissen. Das hat Folgen für den Autofahrer.

München - In den Nächten von Montag, 12. Februar bis Dienstag, 13. Februar und von Montag, 19. Februar bis Mittwoch, 21. Februar 2018 werden auf der A99 am Autobahndreieck Feldmoching Teile der bestehenden südlichen Brücke abgebrochen. Hierfür müssen einzelne Rampenfahrbahnen innerhalb des Autobahndreiecks jeweils nachts in der Zeit von 20 Uhr bis 6 Uhr gesperrt werden.

In den Nächten vom 12. auf den 13. Februar und vom 13. auf den 14. Februar wird die Rampe von Stuttgart her kommend in Richtung Deggendorf gesperrt. Der Verkehr wird über die A99 bis zur nächsten Anschlussstelle Neuherberg geleitet, von dort dann wieder auf die A99 Richtung Stuttgart geleitet.

Sperren auf der A99

Eine Woche später (Nacht vom 19. Februar auf den 20. Februar und vom 20. auf den 21. Februar sowie vom 21. auf den 22. Februar)  wird die Rampe von Deggendorf her kommend in Fahrtrichtung Salzburg gesperrt. Autofahrer werden  auf der A99 in Richtung Stuttgart bis zur Anschlussstelle Ludwigfeld geleitet, von dort dann wieder in Fahrtrichtung Salzburg. Alle Umleitungen werden angezeigt.

Nach diesen Arbeiten werden Teile der Südbrücke abgebrochen, dies hat allerdings keine Auswirkungen auf den Autobahnverkehr. Weil die Arbeiten unter freiem Himmel stattfinden, kann es zu Verschiebungen der Maßnahmen kommen. Der Ersatzneubau der Brücke ist notwendig, weil die bestehende Brücke altersbedingt erhebliche Mängel aufweist. Die Arbeiten sollen bis Mitte 2020 dauern.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null