In den alten "Hausfreund" Das Juleps zieht ins Glockenbachviertel

Stefan Berlakovich (r.) und sein Bar-Chef Ricki Link vom Juleps haben eine neue Location gefunden. Foto: Bernd Wackerbauer

Das Haidhauser American Diner hat ein neues Zuhause – in der Bar eines House-DJs.

Haidhausen - Zwokommasechs Kilometer sind’s von der Breisacher Straße in die Buttermelcherstraße. Zwokommasechs Kilometer, die viele Haidhauser ab Mitte August gerne zurücklegen werden. Dann eröffnet das Kult-Lokal Juleps neu in der Buttermelcherstraße 17.

Dort, wo im März 2017 der DJ und Produzent Tom Novy seine Bar und Restaurant Hausfreund eröffnet hatte. Auf dessen Facebook-Seite heißt es noch, die Bar würde renoviert werden. Doch zuletzt hatte der Hausfreund immer wieder tageweise geschlossen, es soll Probleme mit dem Personal gegeben haben. Tom Novy wollte sich auf AZ-Anfrage nicht äußern.

Jetzt zieht Stefan Berlakovich mit seinem American Diner Juleps in den Hausfreund. Nach 31 Jahren muss er zum 31. Juli seinen Laden in der Breisacher Straße räumen – der Mietvertrag läuft aus und der Vermieter hat jemanden gefunden, der auf eigene Kosten renoviert.

Dafür hat das Glockenbachviertel ab Mitte August sein American Diner mit Cocktail-Happy-Hour zwischen 17 und 20 Uhr, sowie Fajitas und Burgern satt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null