In Crailsheim Bayern-Basketballer mit mühevollem Pflichtsieg

Devin Booker 31 (FC Bayern Basketball) springt zum Korb. Foto: Imago/Matthias Stickel

Die Basketballer des FC Bayern haben einen 96:71-Sieg bei Aufsteiger Hakro Merlins Crailsheim gefeiert und damit ihre makellose Bundesliga-Bilanz gewahrt. Der amtierende Meister und Pokalsieger bleibt damit Tabellenführer der BBL.

Glänzen konnte der Double-Sieger bei dem Pflichtsieg in Crailsheim allerdings nicht. In der ersten Halbzeit erarbeiteten sich die Münchner bereits einen 46:27-Vorsprung (15. Minute), schalteten dann aber mehr als einen Gang zurück. Die Gastgeber kamen so zurück ins Spiel und nach einem 11:0-Lauf sogar wieder bis auf einen Zähler (62:63) heran.

Rang zwei auf der Tabelle

Erst danach zeigten die Bayern dann wieder ihre Klasse und Routine. FCBB-Kapitän Danilo Barthel führte sein Team am Ende mit 20 Punkten zu dem Erfolg. Auch Nihad Djedovic (16), Braydon Hobbs (12) und Petteri Koponen punkteten zweistellig.

Neben den Bayern ist einzig Alba Berlin in der Liga noch ungeschlagen. Mit einem Spiel weniger als München steht der Vizemeister auf Rang zwei der Tabelle.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null