Im Tausch für Herrera Shaqiri: Holt van Gaal ihn zu Manchester United?

Xherdan Shaqiri kommt derzeit beim FC Bayern nicht über die Rolle als Einwechselspieler hinaus. Foto: sampics / Augenklick

Ex Bayern-Coach Louis van Gaal will Xherdan Shaqiri laut englischen Medienberichten im Winter für Manchester United verpflichten. Im Tausch bietet er dem FC Bayern angeblich einen 36-Millionen-Spanier.

 

München - Beim FC Bayern bahnt sich möglicherweise ein spektakuläres Tauschgeschäft in der Winterpause mit Xherdan Shaqiri an. Das berichtet zumindest der englische „Sunday Express“.

Demzufolge soll Manchester Uniteds Trainer Louis van Gaal großes Interesse an dem Schweizer haben und den Münchnern dafür Ander Herrera als Tauschobjekt anbieten. Das Boulevardblatt bezieht sich allerdings lediglich auf nicht genauer genannte Quellen aus Deutschland, was den möglichen Deal eher fraglich erscheinen lässt.

Zumal Herrera erst vor dieser Saison für 36 Millionen Euro von Athletic Bilbao nach Manchester gewechselt war. Der ehemalige spanische U21-Nationalspieler kam aufgrund mehrerer Verletzungen bislang aber nicht über fünf Einsätze in der Liga hinaus.

Shaqiri kokettiert allerdings seit Sommer offen mit einem Abschied vom FC Bayern, da er sich nicht gegen seine Konkurrenten Franck Ribery, Arjen Robben, Thomas Müller und Mario Götze durchsetzen kann.

Bayern-Trainer Pep Guardiola hatte zuletzt gesagt: „Ich will die Spieler bei Bayern München haben, die auch hier spielen wollen. Wenn ein Spieler nicht hier bleiben will, muss er zu einem anderen Verein gehen.“

 

6 Kommentare