Im sechsten Monat Sabia Boulahrouz hat ihr Baby verloren!

Sabia Boulahrouz hat ihr Baby verloren. Foto: dpa

Model und Moderatorin Sabia Boulahrouz (37) hat nach Angaben ihrer Agentur im sechsten Monat eine Fehlgeburt erlitten.

 

Hamburg - Das Kind sei in der Nacht zum 13. Dezember in Hamburg "still geboren" worden, teilte die Mega Model Agency am Dienstag mit.

Boulahrouz hat drei Kinder. Im August dieses Jahres bestätigte sie ihre Trennung von Fußballer Rafael van der Vaart, mit dem sie seit 2013 zusammen gewesen war. Er soll auch der Vater des nun verstorbenen Babys gewesen sein.

Bereits im Jahr 2013 hatte das damalige Paar ein gemeinsames Kind erwartet. Im Dezember 2013 wurde jedoch bekannt, dass Sabia das Kind im fünften Monat verloren hatte.

 

12 Kommentare