Im Schyrenbad Bub (5) kurz vor dem Ertrinken!

Das Schyrenbad in Untergiesing Foto: AZ (Archivbild)

Einen leblosen, im Wasser treibenden Kinderkörper entdeckte am frühen Nachmittag der Bademeister im Freibad an der Schyrenstraße...

 

Giesing - Ein Bademeister hat einem fünfjährigen Bub im Schyrenbad in Untergiesing vermutlich das Leben gerettet.

Nach Angaben der Feuerwehr trieb der Junge am Samstagnachmittag leblos im Wasser.

Der Bademeister sprang sofort in das Becken, holte das bewusstlose Kind heraus und begann es zu reanimieren.

Als eine Kindernotärztin im Freibad eintraf, habe der Fünfjährige wieder das Bewusstsein erlangt. Er kam in eine Kinderklinik und war am Abend außer Lebensgefahr. 

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading