Im Pokal gegen die Bayern Darmstadt-Trainer Schuster würde auf die Lilien wetten

Mit Respekt, aber auch einer Portion Zuversicht, geht 98-Trainer Dirk Schuster in das Pokalspiel gegen die Bayern. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Dirk Schuster, Trainer von Darmstadt 98, sieht die Bayern vor dem Pokalduell am Dienstagabend als haushohen Favoriten an. Dennoch würde der 47-Jährige gerne auf sein eigenes Team wetten - "wir können eigentlich nur gewinnen", sagt er.

 

München - Darmstadt-Trainer Dirk Schuster betonte vor dem DFB-Pokalachtelfinale gegen den FC Bayern (Dienstag, 20.30 Uhr im AZ-Liveticker) selbst, dass die Auseinandersetzung "mehr als David gegen Goliath" sei. Und doch würde der 47-Jährige gerne auf sein eigenes Team, auf den Außenseiter setzen!

"Wenn ich wetten dürfte, würde ich einen kleinen Obolus auf uns setzen. Wir werden volle Pulle geben", sagte er Sport1. Das klingt dann doch recht optimistisch - denn Schuster weiß: "Wir können eigentlich nur gewinnen. Wir werden versuchen, uns so teuer wie möglich zu verkaufen."

Schuster sieht die Chancen für de Bundesliga-Aufsteiger insgesamt aber realistisch: "Unsere Chancen sind im unteren einstelligen Prozentbereich. Aber wir reisen mit viel Hoffnung und ohne Angst nach München."

 

3 Kommentare