Im Maxhof Mädchen (2) fällt aus sieben Metern Höhe

Das kleine Mädchen hatte enormes Glück und wurde bei dem Sturz kaum verletzt. (Symbolbild) Foto: imago

Riesen Schutzengel: Eine Zweijährige fällt aus dem Fenster im zweiten Stock. Außer ein paar Kratzern ist nichts passiert. 

 

Maxhof - Die kleine Maria (Name geändert) aus dem Maxhof hatte am Dienstag unfassbares Glück. Das zweijährige Mädchen stürzte aus dem zweiten Stock aus dem Fenster ihres Kinderzimmers. Dabei wurde die Kleine nur leicht verletzt.

Der Grund: Sie fiel direkt in einen Busch vor dem Haus. Die Zweijährige war mit ihrer erwachsenen Schwester offenbar alleine zuhause gewesen in der Immenstädter Straße. Das kleine Mädchen sollte eigentlich schlafen, doch es wollte lieber ein bisschen klettern. Die Kleine hangelte sich aus ihrem Bettchen, kletterte aufs Fensterbrett, öffnete den Fensterflügel - und stürzte sieben Meter in die Tiefe.

Das Kind schlug nicht auf dem Pflaster auf, sondern landete in dem Busch. Eine Nacht verbrachte die Zweijährige danach in der Klinik zur Beobachtung. Gestern durfte sie schon wieder heim. Außer ein paar Kratz- und Schürfwunden ist nichts gewesen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading