Im Landkreis Cham Hundehasser legt Wurst mit Glasscherben aus

Immer wieder kommt es vor, dass Unbekannte Giftköder auslegen. Foto: dpa

Grausam ist es, was ein bislang unbekannter Täter im Landkreis Cham macht. Auf einem Parkplatz in Geigant bei Waldmünchen wurden mehrere mit Glasscherben gespickte Würste gefunden. Gerade noch rechtzeitig, bevor sie von Hunden gefressen wurden.

 

Waldmünchen - Ein Hundehasser treibt in der Oberpfalz sein Unwesen. Auf einem bei Hundebesitzern beliebten Parkplatz in Geigant bei Waldmünchen im Landkreis Cham hat ein Unbekannter mehrere mit Glasscherben gespickte Würste auslegt.

Glücklicherweise seien die gefährlichen Köder aber noch rechtzeitig entdeckt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Von dem unbekannten Hundehasser fehlte zunächst noch jede Spur.

 

0 Kommentare