Im Kreis Aichach-Friedberg Beziehungsdrama: Ehepaar tot aufgefunden

Nach Erkenntnissen soll der Mann seine Frau getötet und sich dann selbst gerichtet haben.

 

Augsburg - Schreckliches Beziehungsdrama in Kühbach im Kreis Aichach-Friedberg: Dort sind am Mittwochmorgen in einem Einfamilienhaus die Leichen eines Mannes (32) und seiner Ehefrau (30) gefunden worden.

Zunächst ging die Polizei aufgrund der Spuren davon aus, dass es sich um ein Familiendrama handelte, bei dem sich beide Ehepartner umgebracht hatten. Die anschließenden Ermittlungen der Kripo Augsburg ergaben allerdings: Die Frau wurde nach Ehestreitigkeiten von ihrem Mann ermordet.

Die Polizei fand heraus, dass die Frau vor ihrem Tod schwere Kopfverletzungen erlitten hatte. Womöglich wurde sie mit einer Eisenstange erschlagen. Nach der Tat tötete sich der 32-Jährige selbst.

Arbeitskollegen hatten sich um die Frau Sorgen gemacht, weil sie nicht zur Arbeit erschienen war und es ihnen auch nicht gelang, Kontakt zur Ehefrau herzustellen.

Die Kollegen informierten die Polizei. Sie fand dann die beiden Leichen im Haus. Zum Zeitpunkt der Tat war das Ehepaar allein in dem Einfamilienhaus. Kinder hatten die beiden nicht.

 

0 Kommentare