Im Gasteig Reime, Freestyle, Rap und Prosa – auch in Gebärdensprache

Seine selbst geschriebenen Texte kamen an: Joaquin Zihuatanejo ist zweifacher Poetry Slam-Weltmeister. Foto: Joaquin Zihuatanejo

Poetry-Slam-Abend im Gateig: Joaquin Zihuatanejo, der zweifache Weltmeister und viele weitere Gäste treten an einem furiosen Abend an.

 

München - Joaquin Zihuatanejo ist eigentlich Englischlehrer in Dallas – aber eben auch zweifacher Poetry Slam-Weltmeister und am Donnerstagabend zu Gast im Gasteig, wo weitere Poeten und Poetinnen ihre Stücke vortragen werden.

Ace Mahbaz – der gehörlose Schauspieler reimt in Gebärdensprache, die Gewinnerin des Bayernslams 2014, Heike Harms, tritt ebenfalls ans Mikrofon. Moderiert wird der Abend von Ko Bylanzky, der seit 1996 den „Munichslam“ im Substanz veranstaltet.

Rosenheimer Straße 5, 20 Uhr,

8,80 Euro, ermäßigt 5,50 Euro.

 

0 Kommentare