Im Forstenrieder Park Belästigung: Unbekannter attackiert junge Joggerin (17)

Die 17-Jährige wurde bei ihrer abendlichen Joggingrunde belästigt. (Symbolbild) Foto: Christoph Schmidt/dpa

Ein unbekannter Mann hat eine 17-jährige Schülerin am Montagabend bei ihrer Joggingrunde im Forstenrieder Park angriffen. Ein zufällig vorbeikommende Pärchen konnte wohl Schlimmeres verhindern.

Maxhof - Wie die Polizei berichtet, hat ein ein bislang unbekannter Mann eine 17 Jahre alte Joggerin im Forstenrieder Park attackiert. Demnach holte der Mann sie ein, stellte sich vor sie und packte sie am Arm. Er zog sie an sich heran, jedoch konnte sich die Schülerin losreißen. Danach versperrte er ihn den Weg, so dass sie nicht weiterlaufen konnte – danach hat er sie in schlechtem Englisch auf ihre Laufgewohnheiten angesprochen.

Zufälligerweise kam ein ebenfalls unbekanntes Pärchen vorbei, woraufhin der Täter das Mädchen losließ und flüchtete. Die Fahndung der Polizei verlief erfolglos.


Täterbeschreibung: Männlich, 25-30 Jahre alt, 175 cm groß, dick/kräftig, sprach schlechtes Englisch mit osteuropäischen Akzent, schwarzer Haaransatz, an der Seite und hinten kurz rasiert, oben längere wasserstoffblonde Haare; er trug Sportkleidung, schwarze Basketballhose bis zu den Knien, schwarzes T-Shirt mit mehrfarbigem Frontlogo

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

20 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading