Im Dreimühlen- und Schlachthofviertel Hofflohmarkt: Vom Spiegel bis zur Sonnenbrille

Im Dreimühlen- und Schlachthofviertel rüsten sich die Bewohner für den nächsten Hofflohmarkt im Quartier. Anmeldeschluss für einen Stand ist der 31. Mai.

 

Isarvorstadt - Einen Blick in die Innenhöfe werfen, mit den Nachbarn ins Gespräch kommen und vor allem: coole Klamotten, alte Spiegel oder Schallplatten shoppen. Das funktioniert beim jährlichen Hofflohmarkt im Dreimühlen- und Schlachthofviertel am besten, wenn man rechtzeitig aufsteht und ein wenig verhandelt.

An Samstag, 15. Juni, ist es soweit. Dann startet im Stadtteil um 10 Uhr in der Früh der Flohmarkt in den Höfen und vor den Haustüren. Der Second-Hand-Verkauf dauert bis 17 Uhr. Bewohner, die einen Stand anmelden wollen, haben noch bis einschließlich Freitag, 31. Mai, Gelegenheit.

Zur Anmeldung und zum Plan mit den Adressen geht's hier.  

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading